PRONSTORFER WEIHNACHT

Impressionen

November / Dezember 2014 
Freitag · Samstag · Sonntag von 11 - 18 Uhr
Eintritt 5 Euro, freitags 3 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei
Parken: frei (sonntags für Bustouren keine Parkmöglichkeiten)

Flyer Pronstorfer Weihnacht 2013

Einmal im Jahr ist alles wie früher!

Bereits zum 25. Mal findet 2014 die Pronstorfer Weihnacht auf Gut Pronstorf statt. Alles erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Das Pronstorfer Torhaus als Hotel ist zu einem Schmuckstück geworden, wie es einst von der Erbauerin Adelheid Gräfin zu Rantzau nach Plänen von Ernst Prinz gedacht war. Dem Besucher präsentiert sich eine großrahmig angelegte Hofanlage im Weihnachtsglanz. Alle ehemaligen Wirtschaftsgebäude wie die alte Haferscheune, der Kuhstall und der Kutschstall prägen die Pronstorfer Weihnacht. Das Kernstück des Gutes ist das 1728 erbaute barocke Herrenhaus. Die darauf zuführende Allee wird in der Dämmerung gesäumt von flackernden Feuerkörben. Am Nachmittag wird es durch die besondere Beleuchtung besonders gemütlich. 


Ein Dorf im Dorf

In diesem einmaligen Ambiente findet für vier Wochenenden (Freitag bis Sonntag in der Zeit von 11-18 Uhr) die Pronstorfer Weihnacht statt. Dafür wird im Stil kleiner schwedischer Holzhäuser ein eindrucksvolles Hüttendorf mit ganz eigenständigem Charakter im Alleegarten aufgebaut. Hier werden sich Aussteller mit ihrem exquisiten Sortiment präsentieren. Flechtwaren, Laternen, Floristik, handgearbeitete Steinbrunnen und vieles mehr wird dort zu finden sein. 


Himmlische Gaben

In den liebevoll restaurierten Gebäuden und im winterlichen Gutspark gibt es für Groß und Klein, für Jung und Alt überall Überraschendes zu entdecken. Meisterhafte Kunsthandwerker und ideenreiche Künstler lassen sich beim Entstehen ihrer Objekte aus Glas, Ton, Holz, Karton, Metall, Porzellan, Stoffen, Leder und Gold über die Schulter gucken.

Um die 100 Stände sind eine vielfältige Fundgrube für wunderbare Geschenke, von der einmaligen Antiquität, dem künstlerischen Unikat bis zur exquisiten Rarität. Stände mit Naturprodukten wie Öle, Honig, Käse, Floristik, Pronstorfer Wildprodukte aus hiesiger Forst, frisch geräucherter Fisch, Pestos, Gebäck, frisch gebackenes Brot, Marmeladen etc. erfreuen sich besonderer Beliebtheit.

Eine weihnachtliche Festtafel, dekoriert von der Hausherrin persönlich, wird im Kuhstalldachgeschoß zu entdecken sein. Ein festlicher Weihnachtstisch mit feinem Silber, originellem Porzellan, toller Tischwäsche, besonderem Blumenschmuck und vielen kleinen und großen Ideen wird die Vorfreude auf Weihnachten wach küssen und den Besucher zum Staunen bringen.

Für unsere kleinen Gäste wird in der Kinderscheune etwas vorbereitet. Dort kann man an jedem Samstag und Sonntag Neuigkeiten vom Kasperle erfahren. Maxi Knopp, unser Weihnachtszauberer, verzaubert nicht nur die Kleinen. Auf dem ganzen Gutshof sorgt er für großes Staunen und Entzücken. Auch die Geschichtenzeltburg Pronstorfland wird dabei sein. Dort kann spannenden Geschichten gelauscht werden und Glitzersternchen mit Edelsteinen sind sicher auch dabei. Komplettiert wird unser Kindeprogramm mit Tieren der Arche Warder und der bei Kinder sehr begehrten „Winterrutsche“. 
 

Die Gastronomie

Besuchen Sie eines unserer Cafés im Kuh- oder Pferdestall und genießen eine große Auswahl an Kuchen und Torten. Köstlichkeiten aus der Region locken zum Probieren, von rustikal Gegrilltem bis zum Wildsteak à la Pronstorf, Pellkartoffeln mit Sour Cream & Lachs, Erbsensuppe und auch der Weihnachts-Punsch wird natürlich nicht fehlen.

Wenn es etwas feiner sein soll, erwarten Sie im Kutschstall die Kollegen von Ralph Larouette aus dem 3-Tageszeiten in Hamburg. Dort können Sie die Speisekarte am knisternden Kamin genießen. Weitere Informationen und Auszüge aus der Speisekarte unter GASTRONOMIE.